Zeiterfassung-GPS gestattet effiziente Fahrzeugauslastung

Schließen

Wissenswertes über:

Zeiterfassung-GPS gestattet effiziente Fahrzeugauslastung

Das zuverlässige Zeiterfassung-GPS wurde entwickelt, um Unternehmern und Entscheidern beispielsweise in Speditionen die Ortung ihrer Firmenfahrzeuge in Echtzeit zu gestatten.

Durch das praktische Zeiterfassung-GPS kann die manuelle Führung des Fahrtenbuches ersetzt werden. Darüber hinaus ist die Zeiterfassung-GPS mit vilen anderen sinnvollen Features ausgestattet. Über die digitalen Schnittstellen des digitalisierten Fahrtenschreibers und die FMS-Schnittstelle können Sie zu jeder Zeit alle relevanten Daten Ihrer Fahrzeuge abrufen. Anhand der Reporte, die vom Zeiterfassung-GPS erstellt und gesendet werden, können Sie als Unternehmer gezielt den Kraftstoffverbrauch Ihrer Firmenautos senken. Sie erhalten vor allem einen Überblick darüber, wann und wo Ihre Fahrzeuge mehr Kraftstoff als üblich verbrauchen. Durch die Auswertung der Berichte, die das Zeiterfassung-GPS sendet, sind Unternehmer dazu in der Lage, die CO2-Emissionen Ihrer eingesetzten Kraftfahrzeuge enorm zu minimieren. Der verringerte CO2-Ausstoß wirkt sich nicht nur nachhaltig positiv auf die Umwelt aus, sondern ebenso auf die Geschäftsbilanz des Unternehmens.


Mit dem Zeiterfassung-GPS werden darüber hinaus die Arbeitsstunden, Überstunden und die Fehlzeiten der Fahrer präzise erfasst. Durch den Einsatz des Zeiterfassung-GPS entfällt das manuelle Ausfüllen von aufwendigen Stundenzetteln und der Zeitaufwand für die Aufbereitung der Daten in der Lohnbuchhaltung wird spürbar reduziert. Die Folge ist, dass die Kosten reduziert und weniger Personal für die Datenaufbereitung benötigt werden. Unabhängig, wie weit die Fahrzeuge vom Unternehmen entfernt sind, ist über das Zeiterfassung-GPS jederzeit eine Kontaktaufnahme zwischen der Zentrale und dem Fahrer möglich. Dass die Positionsbestimmung in Echtzeit so genau vorgenommen werden kann, wird durch die in die Zeiterfassung-GPS integrierte GPS-Antenne garantiert.


Besonders in Unternehmen, in denen viele Fahrer im Einsatz sind, ist es für den Verantwortlichen schwer, immer den Überblick zu behalten. Die Möglichkeit, mit dem Zeiterfassung-GPS die genaue Position der Fahrzeuge zu bestimmen, gestattet es, den Fahrer für die Übernahme einer Ladung gezielt auszuwählen, wenn der Bestimmungsort des Auftraggebers entfernungsmäßig am Nächsten ist. Zusätzlich wird durch den Einsatz des Zeiterfassung-GPS nicht nur die genaue Erfassung der Arbeitszeit des Fahrers, sondern ebenso des Beifahrers ermöglicht. Durch die genaue Datenregistrierung der Arbeitszeiten aller Fahrer können unnötige Überstunden in Zukunft vermieden werden. Weiterhin übermittelt die Zeiterfassung-GPS konkrete Informationen über den Fahrstil, Stillstandszeiten und über die Umweltbilanz von jedem Fahrzeug des firmeneigenen Fuhrparks.

Das Zeiterfassung-GPS ist für die Fahrzeugtypen Pkw, Transporter und für Lkws erhältlich. Durch die Überwachung der Fahrzeuge können Verantwortliche herausfinden, welche Fahrzeuge sich unplanmäßig an einem Ort befinden. Das Navigationssystem, welches in das Zeiterfassung-GPS integriert ist, erleichtert es dem Fahrer, ohne Umwege ans Ziel zu gelangen. Die von dem Gerät automatisch erstellten Berichte und digitalen Fahrtenbücher werden von jedem Finanzamt anerkannt. Die Reporte, die unternehmensrelevante Informationen enthalten, bilden die Grundlage für die Gehalts- und Spesenabrechnung der eingesetzten Fahrer sowie der Beifahrer.

Die perfekte Kombination aus innovativen Kommunikations- und Navigationssystemen unterstützt die Kraftfahrer dabei, ihr Ziel planmäßig und unkompliziert zu erreichen. Das Zeiterfassung-GPS sorgt für mehr Transparenz bei Verantwortlichen und den Fahrern. Darüber hinaus kann das Zeiterfassung-GPS vor allem auch Pendlern und Freiberuflern zum Nachweis der gefahrenen Kilometer empfohlen werden.